Somatic Experiencing

Traumaheilung nach Peter Levine

Ein Trauma entsteht, wenn ein bedrohliche, überwältigendes Erlebnis  (Unfall, Operation, Krankheit, Gewalt und andere Bedrohung) in der Vergangenheit stattfand und  die Schutzreflexionen damals nicht vervollständigt werden konnten,  im Nervensystem gespeichert wurde. Das Nervensystem wird in seiner Selbstregulation gestört. Es reagiert somit auch auf kleinere Belastungen sofort überfordert. Auf Dauer führt dies zu verschiedenen körperlichen Reaktionen oder  anderen Beschwerden, die nicht direkt in Zusammenhang mit dem überwältigenden Ereignis in Verbindung gebracht werden.